Firmengeschichte

Als Fa. Friedrich Hesse, Inh. Kurt Sieber, besteht die Firma in Crottendorf seit 1939.

Sein Sohn, Klaus Sieber, legte 1961 die Meisterprüfung im Flachglasschleifer-Handwerk ab und führte den Betrieb von 1962 bis 2008 in Selbstständigkeit.

 

In 3. Generation führt seit Juli 2008 bis heute sein Sohn, Uwe Sieber, Glasveredlermeister, den Betrieb in Selbstständigkeit weiter.

Er erlernte den Beruf des Glasveredler - FR Schliff in diesem Betrieb und legte 1996 die Meisterprüfung ab.

 

2015 schloss seine Tochter, Jennifer Sieber, ihre Ausbildung zur Glasveredlerin - FR Glasmalerei und Kunstverglasung, als Kammersiegerin ab und erweiterte den Betrieb somit um die Glasmalerei. 2019 wurde sie Stipendiatin des "sbb - Weiterbildungsstipendiums für berufliche Talente" und legte 2022 die Meisterprüfung, als beste ihres Handwerks, ab.

 

Die Glasschleiferei konnte so bis heute wachsen und wird mit Herzblut in Familie weitergeführt.

 

Betrieb

Glas Sieber Glasschleiferei Uwe Glasmalerei Erzgebirge Crottendorf

Außenstelle Bleiverglasung & glasmalerei

Glas Sieber Glasschlieferei Bleiverglasung Glasmalerei
Glas Sieber Glasschleiferei Uwe Glasmalerei Erzgebirge Crottendorf